Mixe dein Zeitraum-Getränk

Das Café Zeitraum kennt am Mediencampus der Hochschule Darmstadt jeder. Die Studenten kommen dorthin, um sich einen Kaffee zu kaufen, oder sie relaxen auf den Sofas. Seit dem 7. November gibt es jetzt den Zeitraum Wettbewerb. Wir halten das für eine spannende Idee und haben uns deshalb mit einer der drei Jurorinnen getroffen.

Das Café Zeitraum-Team hat dazu aufgerufen Rezepte für ein leckeres Zeitraum Getränk zu entwerfen. „Darin muss kein Kaffee sein“, erklärt Johanna Kindermann, es seien zum Beispiel auch Tee, Cola, Schokoriegel oder Honig erlaubt. Das Café-Team lasse den Teilnehmern bei der Auswahl der Zutaten freie Hand – auch Alkohol sei als Zutat möglich.

Anfangs habe sich tagelang niemand getraut ein Rezept in die „Box mit dem Krönchen“ zu werfen, doch in zwischen sind einige Rezepte eingereicht worden. „Die klingen alle sehr lecker. Ich freue mich schon aufs Ausprobieren“, sagt die Online-Journalismus Studentin.  Sie kam auf die Idee zu dem Wettbewerb, „als ein Freund bei einem Burgerrezepte Wettbewerb gewonnen hatte“.

Johanna bildet zusammen mit ihren Zeitraum-Kolleginnen Ramona Pistone (Online-Journalismus Studentin) und Bianca Schäfer (ISE-Studentin) die Jury für den Wettbewerb. Welches Rezept am Ende das Rennen macht, wird im Dezember entschieden. Der Preis steht jedoch schon fest: „Der Gewinner bekommt einen 6 Euro Gutschein für den Zeitraum und sein Getränk wird im Café verkauft.“
Just a drink - Mixt das Zeitraum Getränk
Fangt an zu experimentieren und mixt euer Getränk. Ihr habt noch bis zum 5. Dezember die Möglichkeit euer Rezept für den Wettbewerb einzureichen. Wie die ganze Sache ausgeht, erfahrt ihr dann wieder bei uns auf www.zeitraum-tv.de.


Fotos:„Rezept-Box“ von Johanna Kindermann;

Just a drink“ von Florian Bury / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc)

Frisch gefilmt – Sendung 3

Der Start ins Wintersemester ist geglückt. Die Website ist seit Sonntag überarbeitet und auch in der Sendung gibt es Neues zu entdecken. Unser Moderator Christian Max Franke moderiert ab dieser Ausgabe gemeinsam mit Joelle Schmidtke. Außerdem wird es musikalisch im Studio – zur Aufzeichnung war dieses Mal die Band crayfish aus Frankfurt dabei.

Lehnt euch entspannt zurück. Zückt eine Tüte Popcorn. Und los geht es. Genießt Zeitraum TV ab sofort in 16:9!

Die erste Sendung

In der ersten Ausgabe von Zeitraum TV sprechen wir mit dem Gründer von flinc, Michael Hübl, und mit dem prämierten Videofilmer Nicolai Hildebrandt, Student an der h_da.

Außerdem gibt es noch Clips und einen Beitrag mit Alfred Kessler, Professor für Philosophie und Kulturgeschichte am Fachbereich SuK an der Hochschule Darmstadt. Auch die Mediale ist ein Thema der Sendung.

Viel Spaß beim Anschauen! Schreibt uns was euch gefallen hat, oder was wir verbessern können: Eure Meinung ist uns wichtig.

Die erste Sendung from Zeitraum TV on Vimeo.